Probleme nach dem Serverumzug

Wir ihr wohl mitbekommen habt, wurde ein Teil der MTB-News.de-Hardware wie angekündigt in der Nacht vom 15. zum 16. November von Frankfurt nach Straßburg in ein neues Rechenzentrum umgezogen. Ein weiterer Teil der Server zieht in der Nacht vom 16. zum 17. November ebenfalls um.

Die vorgesehene Downtime wurde uns von serverloft, dem Hosting-Provider mit 15. November 23:30 Uhr bis 16. November ca. 8:00 mitgeteilt. Die umgezogenen Rechner waren auch pünktlich gegen 8 Uhr wieder erreichbar, allerdings fehlte das Routing im für uns betriebswichtigen internen Subnetz, welches die Rechner mit Gigabit-Ethernet miteinander verbindet. Trotz mehrerer schriftlicher und telefonischer Anfragen beim Support, war es serverloft bis jetzt (16. November 23:00 Uhr) nicht möglich das Routing im internen Netz funktionsfähig zu konfigurieren (was für gewöhlich weder sonderlich kompliziert noch aufwändig ist).

Wir haben im Laufe des Nachmittags die Dienste, welche das interne Netzwerk benutzen auf das externe Netzwerk (das Internet™) umgeroutet. Das Problem hierbei ist, dass die Bandbreite des externen Netzwerks maximal 100 MBit/s beträgt, wir aber zu Spitzenzeiten (abends) mindestens 300-400 MBit/s zwischen den Servern benötigen.

Dementsprechend langsam liefen alle Dienste von MTB-News.de heute.

Wir möchten uns dafür bei euch entschuldigen und hoffen, dass die Erläuterungen etwas Verständnis für die Situation hervorrufen. Wir sind im Moment leider absolut machtlos und sind auf den Hosting-Provider angwiesen.

Drückt die Daumen, dass serverloft die Probleme zügig in den Griff bekommt!

Folgende Grafik zeigt, wie so ein Netzwerk-Interface zu 100% ausgelastet ist ;)

Update 17. November 16:36 Neues vom Serverloft-Chaosumzug: Laut Support können wir damit rechnen, das es morgen ein Feedback zum offenen Ticket gibt. Und man Versteht den Unmut. Halloooo – wir wollen kein Feedback, und es geht hier nicht um Raketentechnologie sondern um ein paar verbundene Server….

Laut Support gibt es wohl noch mehr Probleme mit internen Netzwerken wie bei uns. Es klang so als seien die Probleme alle noch überhaupt nicht bearbeitet, da die MA der Netzwerkabteilung vor Ort bisher noch mit dem Umzug beschäftigt sind. Heute Nacht werden nur noch wenige Server umgezogen, deshalb wäre morgen wieder Luft für die aufgelaufenen Probleme.

Unser Ticket liegt bei den Netzwerkern noch unbearbeitet und der Second Level Mann hat keinen Zugriff auf die Switches, und auch nicht auf die Kollegen vor Ort. Bis wann das Problem behoben sein wird konnte er auch nicht sagen.

Aktuell bin ich vom Serverloft-Umzug in das angepriesene Datadock mehr als enttäuscht – „In den mehr als drei Jahren der Planung und Bauzeit“ hätte man sich vielleicht auch ein paar Gedanken mehr über den Ablauf des Umzugs machen sollen.

Update 17. November kurz vor Mitternacht Das interne Netz geht wieder :)

54 Gedanken zu „Probleme nach dem Serverumzug

  1. Kann es sein, daß Ihr von einem ordentlichen Rechenzentrum zu einem Billiganbieter gewechselt seid?
    Ähnliche Probleme hatten wir auch mal bei einem Rechenzentrumsumzug und leider setzten die sich fort, letzten Endes sind wir da dann wieder ausgezogen…

    Wünsche Euch alles Gute, bin selber Admin und weiß wie es Euch geht.

    Was viele vergessen – das man den Ausfall jetzt so spürt, liegt nur daran das der Service bislang so super gut war!

    Aber wenns läuft sagt keiner was …

    In diesem Sinne.

    Viele Grüße

    Ralf

  2. Nein, wir sind nicht gewechselt.
    Der Provider hat angekündigt dass er von einem RZ mit allen Servern in ein neues, moderneres RZ ( http://www.datadock.eu/de/ ) umziehen wird – das ist alles.
    Wir sind auch enttäuscht, dass es bisher so holprig und arg unkommunikativ läuft und hoffen dass sich morgen alles klären wird.
    Ups. jetzt ist ja schon morgen, also nachher ;)

  3. „Irgendwer im Rechenzentrum bei serverloft hat sich den „Spaß“ erlaubt, zwei unserer Server aus- und wieder anzuschalten (ohne sauberes Herunterfahren).“

    Ganz klar Sabotage von velo-vert.com *fg*!

  4. Naja, das „flitzen“ tut es auch nur jetzt, wo nicht so viel los ist. Prinzipiell hat sich an der Problemlage noch nichts geändert :(

  5. bei mir geht der bikemarkt nicht zu öffnen.
    ist das problem bekannt oder nur bei mir aufgetreten???

  6. … wir haben hier selbst mehrer RZ`s … Umzüge von Servern können schon mal schief gehen, aber in solchen überzogenen Rahmen habe ich das noch nicht erlebt …

    Drücke die Daumen, das sich alles zum Guten wendet …

    Gruß, Makke

  7. Hm, sehr merkwürdig. Wenn es wirklich nur um einen physikalischen umzug der geräte handelt, sollte sich doch am routing nix geändert haben.
    fakt ist das bikemarkt zwar aufzulösen ist und auch die responsetime akzeptabel ist, nur liefert das gateway nen timeout und schiebt den request nicht zurück. ich vermute dass das gw die angeforderten daten nicht zum absender zurück schickt.

  8. hallo…
    nauch eurem umzug,kann ich leider nicht mehr den „bikemarkt“ besuchen?!?!

    alles andere funzt nur der bikemarkt nicht!

    an meinem rechner liegt es nicht:-)

    VIELEN DANK
    MFG

  9. Was du siehst ist nur der Fehler in der zweiten Iteration: Datenbank-Server ist nicht erreichbar, weil das interne VLAN nicht geroutet wird, dadurch bekommt der Webserver vom FastCGI nach einer Weile einen Timeout.

  10. Moin!

    Wünsche euch gute Nerven. Bin selber für die IT verantwortlich und weiss wie schei** sowas ist.

    Robert

  11. Wenn es denn wenigstens in unserer Verantwortung liegen würde… Das Schlimme ist, dass wir nichts machen können und komplett hilflos sind ;)

  12. @instinctless: Wir können nicht mal eben eine Hand voll Server irgendwo mieten und komplett MTB-News.de raufmigrieren.

  13. es wäre schöön wenn es schnell wieder laufen würde ;)
    weil ich brauche dringend teile:D

    :daumendrücken:

  14. ach wer braucht nen bikemarkt.
    postet eure angebote einfach hier!

    ich bräuchte derzeit ne formula one oder ne r1, am besten komplett mit scheiben und hintere leitung 140cm.

    freu mich schon auf den bikemarkt in blogform…

  15. ich hoffe ihr habt ein paar saftige penalties im vertrag vereinbart (in denen mit dem hoster und hoffentlich nicht in den verträgen mit euren werbepartnern) :/

  16. Zitat:
    „Da der Umzug bis ins Detail durchgeplant und vorbereitet wurde, sind genügend Ersatzteile und Servicetechniker vorhanden.“

  17. ich als alter federgabelfetischist brauche den bikemaaaaaaaaaaaarkt…

    bin voll auf gabelentzug;-)

  18. Hilfe!

    Ich bin auch Bikemarktsüchtig und fange jetzt sogar schon an (aus purer Verzweiflung und Langweile) mich mit meiner Freundin zu unterhalten! Dazu noch Mistwetter und beim biken heut nen Platten.

  19. @Metrum

    neee,oder???

    dir muss es ja so richtig mies gehen…lach…

    bevor ich dazu neige,mich aus langeweile,mich mit meiner freundin zu unterhalten,gehe ich jetzt liebe mit meinem doggy raus…

    metrum,möchte nicht in deiner haut stecken;-)

  20. Ich drück alle Daumen dass es bald wieder funzt :-)

    @puni: Hab ne Stroker Trail mit 160er Scheiben

    @2low4you: Hab ne Reba SL mit 100 mm FW

  21. Okay… jetzt ist mir einiges klar… xD …

    Bikemarkt-Zurück-Haben-Woller!!!

    Frage:
    Sind denn nun alle erstellten Anzeigen weg = gelöscht oder sind die nach dem Serverumzug immer noch vorhanden?!

    THX und Gruß,
    Fabian

  22. ich weiß auch nicht was ich ohne bikemarkt machen soll. :)

    @ Jbnk03: wieviel willst du für die REBA??
    lg
    Lukas

  23. suche marzocchi z1 mit 9mm ausfallende ab baujahr 2000 mit 130mm!
    bitte alle funktionierenden gabeln anbieten!!!

    PS:schaftlänge sollte nicht unter 18cm sein!!!

    vielen dank
    mfg

    @ Jbnk03 SORRY,SIEHE MEINE ANZEIGE;-)

    eine rock shox tora solo air mit canti ist auch willkommen(baujahr ca 2004 bzw 2006-aber kein muss)

  24. Hm, müssen ja heftige Layer-3-Switche sein, wenn man da nicht schnell mal ne Route setzen kann ;) Ich als alter Netzwerker und IT-Schlampe suche gerade einen Job, vielleicht soll ich mal schnell anrufen bei denen ^^

    Ne, jetzt mal im Ernst. Bei so einem Projekt kann viel schief gehen, aber das ist ein Witz. Wieso hat der 2. Mann keinen Zugriff? Wenn das Wissen da ist, wird eben schnell ein Zugriff geschaffen….Mann, mann, mann. Kann mir irgendwie nicht so richtig vorstellen, dass dort alle Admins Kisten schleppen, für sowas hat man Studenten und Azubis. Egal, ich drücke die Daumen.

  25. Okay, viel Erfolg bei der Suche…

    Irgendwie fürchte ich, dass alle Anzeigen weg sein werden wenn der Bikemarkt wieder funzt….

  26. leute, das darf doch nicht wahr sein !!!
    die performance ist dermassen schlecht, ich brauche ca. 20sek um einen thread zu öffnen.
    SKANDAL !!! ESKALATION !!!
    in der hoffnung auf baldige besserung,
    SLuette

  27. Wie ist denn der aktuelle Stand?
    Den Jungs würde ich die Hölle aber anheizen …

    Das „grünste“ RZ Europas? Die Sollen mal die rosa Brille absetzen und zu sehen, das wir hier schwarz auf weiß sehen das alles läuft, sonst schreiben die blad roten Zahlen …

    Die Jungs haben hoffentlich nicht ihr RZ mit Equipment von Huawei (Switche/Router) bestückt …

    Gruß, Makke

  28. gleisch schlan isch aber mo uff de disch;-)

    ich hau mich jetzt aufs ohr…
    in ein paar stunden ruft die arbeit…

    gruß an alle…

  29. hoffe es funzt alles bald wieder,
    der Brandschutz ist aber nicht der brüller – so wie das aus sieht geht da ganz schön was ab wenns brennt, nur eine Früherkennung aber kein direktes Löschsystem.

  30. Alos ich bekomm im Moment nur den Hinweis auf den Serverumzug und noch den Link zu dieser Komentarseite angezeigt. Das Wars. Drück die Daumen das es bald wieder läuft!

  31. @The Zilli-Project – wenn du dein Laptop von a nach b trägst – sind dann alle daten weg?

    es sieht so aus als ginge es jetzt wieder.
    :)

  32. @ Thomas

    natürlich nicht… ;-) …nur weiß/wusste ich ja nicht, wie und was ihr alles servermäßg umstellt/verändert… Ich kenne mich bzgl. Server nicht wirklich aus um ehrlich zu sein… von daher kam auch die Frage…

    PS: Es geht wieder… :-)

  33. Nu lasst die Kirche mal im Dorf. Mag sein, dass das ganze uns in unseren Gewohnheiten etwas einschränkt. Aber schließlich gehts uns BIKEN, und nicht ums Internet-Surfen! Eine Katastrophe wäre es, wenn mein Bike verrecken würde. Alles andere muss auch mal so gehen. Bin selbst Netzwerk-Admin und habe ein wenig Verständnis. Trotz ordentlichem Projektmanagment kann schon auch mal was in die Hose gehen. Ihr müsst mal das 24h-Rennen in Finale Ligure mitfahren – dann wisst ihr, was Chaos bedeutet. Und trotzdem regelt sich alles irgendwie von selbst. MAn muss nur optimistisch an die Sache ran gehen und nicht sich und alles drum herum nicht für so wichtig nehmen.
    Viel Spaß und Erfolg noch!

  34. das mit der kirche im dorf finde ich sehr vernünftig.
    allerdings…
    kann ich momentan keine kommentare unter den videos
    abgeben.
    wo bitte soll ich dann meine predigten, mein wort zum
    sonntag an die gemeinde richten??
    (oder hab nur ich heute das problem?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.