Updates 44/2012

Im Großen und Ganzen habe ich in dieser Woche zwei Sachen für euch:

Wenn ihr den Bikemarkt benutzt, habt ihr es vielleicht schon bemerkt: in der neuen Navigationsleiste wird jetzt auch die Anzahl der ungelesenen Anfragen im Bikemarkt angezeigt. So siehst du immer sofort, ob du eine neue Anfrage oder Antwort im Bikemarkt erhalten hast.

Ebenfalls im Bikemarkt gab es noch mal grundlegende Änderungen, von denen ihr allerdings erstmal nur einen Teil sehen könnt. Demnächst wird es da aber mehr geben – und ihr werdet es mögen!

Wir haben die Filterfunktion in den Kategorien noch mal komplett neu geschrieben. Warum? Wir möchten euch gerne die Möglichkeit geben, neben allgemeinen Angaben wie „Händler“/“privat“ oder „Festpreis“/“VHB“/“Beides“ auch nach individuellen Artikelmerkmalen zu filtern. In der Kategorie Rahmen wären das zum Beispiel Merkmale wie „Rahmengröße“ oder „Farbe“ („Zeige mir alle schwarzen oder blauen Rahmen in Größe M oder L“).

Wir haben die Filterfunktion in der Zeit seit dem Relaunch des Bikemarkts im Juli beobachtet und sind zu dem Schluss gekommen, dass ein so detaillierter Filter mit der vorhandenen Filterlogik zwar abbildbar wäre, dies aber einen negativen Einfluss auf die Performance gehabt hätte. Wir haben daher die bisherige, SQL-basierte Filterlogik komplett entfernt und durch eine neue ersetzt. Wir benutzen jetzt ElasticSearch als Backend für die Kategoriefilter. ElasticSearch stellt auch die Ergebnisse der Suchfunktion im Bikemarkt zur Verfügung und hat sich in der vergangenen Zeit gut bewährt. Ich habe vor, zum Jahreswechsel einen Artikel rund um den Relaunch des Bikemarktes zu schreiben. Dort werde ich näher auf die Technologien eingehen, die hinter dem Bikemarkt stehen.

Was hat sich also jetzt für euch geändert: Wie gesagt, bisher nicht viel, aber zumindest könnt ihr seit heute in den Kategorielisten Artikel auch nach ihrem Preis eingrenzen.

Beispiel: „Alle Steuersätze zwischen 50 und 80 Euro

Freut euch auf mehr Filtermöglichkeiten demnächst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.