Neu: Hilfe bei der Preisfindung im Bikemarkt

Wir haben heute eine praktische Neuerung im Bikemarkt freigeschaltet: Verkäufer bekommen zur Unterstützung bei der Preisgestaltung ein Diagramm mit den in der Vergangenheit erzielten Verkaufspreisen für das jeweilige Produkt.

Preis-Historie

Oft weiß ich als Verkäufer nicht, wie hoch ein realistischer Preis eines Artikels sein könnte. Der Bikemarkt zeigt jetzt zur Unterstützung ein Diagramm mit historisch erzielten Verkaufspreisen für den eingegebenen Artikel an.

Am besten zeige ich das an einem Beispiel: Ich möchte eine gebrauchte Fox 32 verkaufen; ich gebe also die entsprechenden Werte in die Formular-Felder ein. Sobald Hersteller und Artikel-Name eingegeben wurden, wird versucht ein Diagramm mit der Preisverteilung aus in der Vergangenheit erzielten Verkaufspreisen zu erstellen.

Preis-Historie

Folgende Werte gehen in die Zusammenstellung der Preis-Historie ein:

  • Kategorie (in diesem Beispiel „Federgabel“)
  • Hersteller („Fox“)
  • Artikel-Name („32“)
  • Zustand („gebraucht“)

Das Diagramm zeigt die Verteilung der erzielten Verkaufspreise. Dabei zeigt die x-Achse die Verkaufspreise und die y-Achse den Anteil zur Gesamtzahl der verkauften Artikel aus der Suchanfrage.

Das Ganze funktioniert natürlich nur, wenn schon Verkäufe dieses Artikels existieren. Diese Funktion ist noch sehr neu und wird von uns explizit als Beta ausgewiesen. Die Ergebnisse können also Fehler haben oder sonst wenig sinnvolle Daten enthalten – man sollte sich im Zweifelsfalle nicht auf die Korrektheit verlassen. Der gesunde Menschenverstand ist also bei der Preisfindung weiterhin notwendig ;-)

2 Gedanken zu „Neu: Hilfe bei der Preisfindung im Bikemarkt

  1. Guten Tag,
    ich suche das Preisfindung im Bikemarkt kann da aber nichts finden.
    Grüße
    Uwe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.