Alle Beiträge von Thomas

EUserv.de – wir haben gerade 227,13 EUR „Lehrgeld“ bezahlt

Einer Kulanz kann nicht entsprochen werden.

Natürlich könnte man kulant sein, wenn man es denn wollte.

Danke EUserv! Die angebotene Leistung konnte uns gegenüber nicht erbracht werden. Die Dienstleistung (Onlinefestplatte) war für uns nicht mal ansatzweise sinnvoll nutzbar und wir haben es daher auch nicht genutzt. Der Support war in unserem Fall langsam und führte nicht zur Lösung des Problems. Antworten gab es teils erst nach mehreren Nachfragen. Nachdem eine Anfrage mehrere Wochen ohne Antwort geblieben war bekam ich auf eine weitere Nachfrage nur einen Punkt als Antwort (s.u.). Das braucht man als Kunde wirklich nicht.

euserv
EUserv.de – so kann man eine Supportanfrage natürlich auch beantworten.

Unsere EUserv Erfahrung: Wir können nur abraten.

26.11.2012: Server nicht erreichbar

Bei einem unserer Hoster (Serverloft) gibt es derzeit ein Problem, mehrere unserer Server sind dadurch aktuell nicht erreichbar. Man arbeitet bereits an der Lösung und wir gehen davon aus, dass MTB-News gleich wieder erreichbar sein wird.

Update 9:20 Uhr: Laut Support soll spätestens um 11:00 alles wieder online sein

12:35 Uhr: Es ist jetzt die Rede davon, dass die Server nach und nach wieder ans Netz gehen sollen – wir sehen davon aber noch nichts :-( ^mj

13:24 Uhr: Ein Ticket informiert uns: „Zur weiteren Bearbeitung leiten wir nun Ihr Anliegen an die zuständige Fachabteilung weiter, die sich schnellstmöglich darum kümmern wird. “ Klasse, die Server sind ja auch erst seit 6:30 Uhr aus

14:45 Uhr: Ihr ahnt es bereits: Immer noch keine Rückmeldung vom Hosting-Anbieter Serverloft… ^mj

16:07 Uhr: keine Antwort von Serverloft… Auch leider null Infos im Internen Newsbereich bei Serverloft – das wäre doch die ideale Stelle die Kunden zu informieren…?

19:30 Uhr: Es ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen: Der erste Server ist wieder online. Wir prüfen jetzt die Datenbanken usw. und hoffen gegen 20:30 Uhr MEZ mit den ersten Diensten wieder online zu sein. ^mj

20:20 Uhr: Wir nehmen so langsam den Betrieb wieder auf. Nahezu alle Seiten sollten wieder erreichbar sein, wenn es auch hier und da mal etwas ruckeln kann (uns fehlt noch etwas Rechenleistung, die noch nicht wieder online ist). ^mj

21:08 Uhr: Der letzte fehlende Server ist nach fast 15 Stunden (!) wieder online. Wir prüfen ihn jetzt und werden ihn gleich wieder ins Rennen schicken. Dann sollten alle Dienste von MTB-News.de wieder wie gewohnt funktionieren. ^mj