Wie bekomme ich die beste Qualität in meinen Videos?

Codec

Versuche deinen Videos mit dem h.264 Codec zu encodieren. Wenn deine Software das nicht unterstützt, lade dir HandBrake herunter, exportiere das Video unkomprimiert aus deiner Software und lasse es danach mit HandBrake kleinrechnen – du kannst dort die Voreinstellung „Film“ verwenden. Handbrake gibt es kostenlos für Windows, OS X und Linux.

Auf einem Mac kannst du das Video aus dem Quicktime-Player exportieren – wähle dort einfach „Ablage“ → „für Web sichern / für das Internet exportieren“ aus – je nach Länge deines Videos nimm dann dort die erste (iPhone, 1MBit/s – für längere Clips) oder die dritte (Computer, 5MBit/s, für kürzere Clips) Option. Aus den meisten Videoprogrammen (iMovie, Final Cut) kannst du auch direkt „Film mit Quicktime exportieren“ wählen – dort wählst du über Optionen dann den h.264 Codec aus.

Mit h.264 bekommt du auch ein 15-Minuten Video in guter Auflösung und Qualität kleiner als 100 MB!

Abmessungen

  • SD: Breite wird auf max. 512 Pixel festgelegt, Höhe passt sich an
  • HD: Höhe wird auf max. 720 Pixel festgelegt, Breite passt sich an (wenn die originale Videoauflösung höher als unsere SD-Version ist)
  • FullHD: Höhe wird auf max. 1080 Pixel festgelegt, Breite passt sich an (wenn die originale Videoauflösung höher als unsere HD-Version ist und das FullHD-Häkchen beim Upload gesetzt wurde)

Bildwiederholraten

Du kannst Videos in den folgenden Bildwiederholraten hochladen:

  • 5 fps
  • 10 fps
  • 12 fps
  • 15 fps
  • 23,976 fps
  • 24 fps
  • 25 fps
  • 29,97 fps

Videos mit nicht unterstützter Framerate werden auf 25 fps umgerechnet.

Posted in: Video-Bereich